Verlierer des Jahres 2015

Die Radsport-Auszeichnungen der Saison

Moderatoren: wassertraeger29, Escartin

Antworten

Wer war der Verlierer des Jahres 2015?

Umfrage endete am 31.10.2015 - 17:29

Marcel Kittel
13
59%
Simon Gerrans
1
5%
Andrew Talansky
2
9%
Tejay Van Garderen
2
9%
Michal Kwiatkowski
0
Keine Stimmen
Arnaud Demare
1
5%
Fabian Cancellara
2
9%
Jean-Christophe Peraud
0
Keine Stimmen
Daniel Martin
1
5%
Carlos Betancur
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 22

Benutzeravatar
wassertraeger29
Beiträge: 9414
Registriert: 9.8.2004 - 16:22
Kontaktdaten:

Verlierer des Jahres 2015

Beitrag: # 6958347Beitrag wassertraeger29
16.10.2015 - 18:29

Wer war der Verlierer des Jahres 2015?

Benutzeravatar
Klaus und Tony
Alterspräsident
Beiträge: 33097
Registriert: 27.4.2002 - 2:27
Wohnort: Dresden

Beitrag: # 6958361Beitrag Klaus und Tony
16.10.2015 - 19:35

Talansky kann womöglich gar nichts dafür, dass er so überschätzt wird, aber meine Stimme hat er.

Vanmarcke fällt mir als Nichtnominierter gerade noch ein.

ruffi
Beiträge: 3443
Registriert: 22.6.2005 - 21:55
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6958364Beitrag ruffi
16.10.2015 - 19:37

Ich hatte Van Garderen in der TC. Das war übel. Kittel hat doch den dicken Vertrag bei Etixx abgegriffen, als Verlierer würde ich ihn nicht bezeichnen.

Benutzeravatar
wassertraeger29
Beiträge: 9414
Registriert: 9.8.2004 - 16:22
Kontaktdaten:

Beitrag: # 6958372Beitrag wassertraeger29
16.10.2015 - 21:24

Naja, bei einer sportlichen Betrachtung der Saison ist Kittel schon der größte Verlierer, vom unschlagbaren Super-Sprinter und Shooting Star der gesamten Radsportszene zu einem Jahr, in dem Rang sechs bei Rund um Köln sein zweitbestes Saisonrennen war.

Antworten